Am 31. Juli ging sie in unserem hauseigenen Intranet wieder rum, die bei uns Netzlingen bereits bekannte Nachricht: „Bitte nicht über die vielen gelben Zettel auf dem Gelände wundern – es ist wieder soweit!“. Da wussten alle Bescheid: Die neuen Auszubildenden sind da! Wieso? Unserer Tradition folgend hatte sich auch in diesem Jahr unser HR-Team wieder die Mühe gemacht, den Neuankömmlingen eine Schnitzeljagd quer durch unsere Räumlichkeiten und das gesamte Gelände zu organisieren. Und so kam es, dass auch am 1. August 2019 wieder junge Gestalten über den Campus huschten, jeden Stein umdrehten, verschiedenste Kollegen ansprachen und hinter jede Ecke schauten, immer auf der Suche nach dem nächsten Hinweis und die Lösung ihres Rätsels.

Und es gibt noch mehr Traditionen im Hause Netzlink: Unseren Fragekatalog für neue Mitarbeiter. Hier sind verschiedenste, mit einem Augenzwinkern versehene Fragen, aus denen sich jeder Neuankömmling zwei-drei heraussuchen und sie nach bestem Gewissen beantworten sollen. So erhalten die Kollegen gleich einen Einblick, wer sich hinter dem neuen Gesicht verbirgt und was ihn antreibt.

Hier die Antworten unserer drei Auszubildenden Niklas, Alexander und Tim- Hendrik.

Niklas:

 Wenn du eine berühmte Person treffen könntest, welche wäre das?
Ich würde gerne Michael Jackson treffen, weil ich auch selber Musik mache und mich immer Frage: wie macht der Mann das?

Auf was könntest du in deinem Leben nicht verzichten?
Auf meine Beziehungspartnerin.

Alexander:

Auf was könntest du in deinem Leben nicht verzichten?
Kaffee, Internet, mein Auto, Freunde

Wie sieht dein perfekter Sonntag aus?
Ausschlafen, gemütlich aufstehen, kein Stress, am besten etwas mit Freunden unternehmen oder eine gemütliche Runde zocken und am besten nicht zu spät ins Bett gehen, damit man montags morgens nicht komplett leblos ist.

Tim- Hendrik:

Auf was könntest du in deinem Leben nicht verzichten?
Auf Musik, ganz klar. Spotify läuft bei mir den ganzen Tag zur Hintergrundbeschallung, allerdings nehme ich mir hin und wieder auch mal Zeit, mich einfach mit meinen Kopfhörern hinzusetzen, um mich ganz auf meine Lieblingstracks einzulassen.

Wenn du eine Stadt wärst, welche wärst du und warum?
Prag. Wunderschöne Altstadt an der Moldau mit dutzenden imposanten Kirchen, entspannten Leuten, deftigem Essen und Bier, das fast billiger ist als Wasser. Nur auf die Massen an Touristen könnte ich dann Verzichten!

Niklas wird das Team an unserem Hannoveraner Standort unterstützen, Alexander und Tim-Hendrik werden an unserem Hauptsitz am Braunschweiger IT-Campus tätig sein.

Herzlich Willkommen in unserem Team!

Netzlink Auszublildende 2019