Bewerbungstipps

tammbr4okv4-ian-schneider_1140x450

Du hast ein passendes Jobangebot gefunden oder möchtest Dich initiativ bei uns bewerben? Oder Du wurdest bereits von uns zu einem Kennenlerngespräch eingeladen?
Wie Du Dich am besten auf den jeweiligen Bewerbungsschritt vorbereitest und was Du über den Bewerbungsprozess bei Netzlink wissen solltest, haben wir hier für Dich gesammelt.
Solltest Du weitere Fragen haben, kannst Du Dich auch gern in unserer Human Resources Abteilung melden.

 

Der Bewerbungsprozess bei Netzlink

1. Anschreiben
Dein Anschreiben dient dazu, Dich vorzustellen und Deine Motivation für die Stelle deutlich zu machen. Wir möchten wissen, warum Du Dich auf die Stelle bewirbst und warum Du zu unserem Unternehmen und zu der Stelle passt. Schreibe also nicht deinen Lebenslauf in Textform auf, sondern erzähle uns mehr über Dich, Deine Interessen, Deine Begeisterung für IT-Themen und Deine Motivation, bei Netzlink zu arbeiten.
In das Anschreiben gehört außerdem Dein frühestmögliches Eintrittsdatum sowie Deine Gehaltsvorstellung.

2. Lebenslauf
Deinen Lebenslauf stellst Du am besten tabellarisch dar. Wichtig ist, dass er übersichtlich ist und alle Stationen Deines Lebens darin enthalten sind.

3. Zeugnisse
Füge Deiner Bewerbung alle Zeugnisse an, die Du bisher erhalten hast. Wichtig ist Dein Schulabschlusszeugnis, auch, wenn Dein Schulabschluss schon länger her ist. Wenn Du bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Studium hast, denke daran, auch diese Zeugnisse anzuhängen.

4. Arbeitszeugnisse und Referenzen
Wenn Du bereits bei einem oder meherern Unternehmen gearbeitet hast, hast Du wahrscheinlich auch Arbeitszeugnisse erhalten. Diese gehören ebenfalls zu Deiner Bewerbung dazu.

5. „Jetzt Bewerben“
Unter jeder Stelle findest Du den „Jetzt Bewerben“-Button. Klicke einfach darauf und Du wirst durch die Bewerbung geführt.

Wenn uns Deine Bewerbung überzeugt hat, wollen wir Dich persönlich treffen und laden Dich zu einem Kennenlerngespräch ein. In diesem Gespräch hast Du die Möglichkeit, Dich vorzustellen und uns zu zeigen, wie Du wirklich bist. Ein Kennenlerngespräch bei uns ist kein Einstellungstest, sondern ein Gespräch auf Augenhöhe.

Das erwartet Dich bei einem Kennenlerngespräch:

1. Dresscode
Du brauchst nicht in Anzug oder Kostüm erscheinen. Trage Kleidung, in der Du dich wohlfühlst – uns interessiert viel mehr die Person hinter den Klamotten.

2. Selbstpräsentation
Zu Beginn des Gesprächs geben wir Dir Raum, Dich vorzustellen. Du hast Die Möglichkeit, über Dich zu erzählen und uns zu zeigen, was Dich als Mensch ausmacht.

3. Wer bist Du?
Wir werden Dir Fragen zu Deiner Person stellen, um Dich näher kennenzulernen. Dabei geht es zum Beispiel um Deine persönlichen Eigenschaften, Deinen Umgang mit Arbeitskollegen oder Deine Erfolge.

4. Was bringst Du mit?
Für Deinen zukünftigen Job sind auch fachliche Kompetenzen gefordert. Wir möchten herausfinden, was Du für den Job bereits mitbringst und mehr über Deine Arbeitsweise erfahren.

5. Was erwartet Dich in Deinem zukünftigen Job?
Damit auch Du Dir ein besseres Bild machen kannst, ob die Stelle wirklich zu Dir passt, erzählen wir Dir mehr über Netzlink. Wer sind wir eigentlich? Was macht uns aus? Was kommt in dem Job auf Dich zu? Wie sieht das Team aus?

6. Was möchtest Du sonst noch erfahren?
Wahrscheinlich haben wir jetzt noch nicht alle Deine Fragen beantwortet. Hier ist Deine Chance, uns alles zu fragen, was Du über Netzlink und die Stelle erfahren möchtest.

Du hast uns auch im Kennenlerngespräch überzeugt, möchtest aber noch mehr über unsere Arbeitsweise und deinen zukünftigen Aufgabenbereich erfahren? Dann kannst du gern ein oder zwei Tage bei uns reinschnuppern. Sprich uns darauf einfach an!