Auch 2019 hat der Hygia-Firmenlauf in Braunschweig erneut die Läuferrekorde der Vorjahre gebrochen. Am 21. August haben sich bei idealem Laufwetter insgesamt knapp 5.400 Läufer und Walker am Stadion der Braunschweiger Eintracht eingefunden. Rund 260 Unternehmen aus der Region waren am Ende des Tages vertreten.

Eine dieser über 250 Firmen war auch 2019 wieder Netzlink. Gemeinsam mit den Campus-Kollegen von GROUPLINK, E & D und CEBRA haben wir als 15-köpfiges Team die rund fünf Kilometer lange Strecke gerockt. Angefeuert von Freunden, Arbeitskollegen und ehemaligen Arbeitskollegen ließ sich der Parcours rund ums Stadion unserer Braunschweiger Eintracht dann auch fast von allein laufen. Okay- zugegeben – so ganz einfach war es dann doch nicht. Aber leichter war es dadurch allemal! So konnten auch mindestens zwei persönliche Rekorde gebrochen und neue Bestzeiten erlaufen werden! Und auch das gemütliche Beisammensein nach erfolgreichem Lauf war dadurch noch einmal schöner. Wie es der Zufall will, haben wir nach dem Lauf zwei Tische neben uns auch gleich noch unsere GROUPLINK-Kollegen von LINET entdeckt. Diese sind zu fünft angetreten und hatten natürlich auch ihre Fans mit an Bord.

Vielen Dank an Birka von der GROUPLINK, die das Ganze für den gesamten IT-Campus organisiert hat: Von der Rekrutierung der Läufer über das Beschaffen unserer Campus-Team-Shirts bis hin zur Abholung der Startnummern und Versorgung der Teilnehmer und Gäste mit Essen und Trinken vor Ort.