Auch 2018 hat die Netzlink Informationstechnik GmbH das Zertifizierungsverfahren für ihre Qualitätsmanagementsysteme gemäß ISO 9001:2015 erneut erfolgreich durchlaufen. Das gesamte Netzlink-Team freut sich über das erneuerte Zertifikat.

Die international anerkannte Norm ISO 9001:2015 bezieht sich auf die Qualitätsmanagementsysteme in Organisationen und Unternehmen jeder Art und Größe. Die entsprechende Zertifizierung belegt einerseits die Qualität der unternehmensinternen Qualitätsmanagement-Prozesse, andererseits bildet sie auch die Grundlage für einen strukturierten und kontinuierlichen Verbesserungsprozess. So wird die Prozessqualität nach außen sichtbar dokumentiert und ist somit transparent nachzuvollziehen. Außerdem sind Prozesse dadurch leicht rekonstruierbar, was im Krankheitsfall oder bei Urlaub gleichzeitig die Projektübernahme durch Kollegen erleichtert. Die Zertifizierung nimmt zugleich jeden Mitarbeiter in die Pflicht, die Optimierung der QM-Prozesse kontinuierlich voranzutreiben und zu verbessern. So arbeiten alle Netzlink-Kollegen gemeinsam daran, die Wettbewerbs- und Leistungsfähigkeit des Unternehmens aufrechtzuerhalten und zu stärken.

Natürlich sind Optimierungsmöglichkeiten immer vorhanden. Das Netzlink-Team freut sich darauf, weiter an der Verbesserung zu arbeiten.