Azubi Bootcamp bei Netzlink

Alle Jahre wieder: Azubi Bootcamp 2020

Azubi Bootcamp bei Netzlink

Am 22. Oktober war es wieder soweit: der Startschuss für das alljährliche Azubi Bootcamp zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres wurde eingeläutet – dieses Mal jedoch unter besonderen Umständen. Durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie können sich nicht wie sonst ein gutes Dutzend der Neuankömmlinge verschiedener GROUPLINK-Partner im selben Raum tummeln. Dennoch wollte Netzlink mit der Tradition nicht brechen und beschloss, das Bootcamp in einer kleinen Runde mit Azubis aus den eigenen Reihen am IT-Campus stattfinden zu lassen, um so den Azubis einen guten Start in die Ausbildung zu geben. Daher ist es umso erfreulicher, dass Trainer Pascal Keller wieder zugesagt hat, um gemeinsam mit unseren Azubis in einem zweitägigen Workshop zu erarbeiten, worauf es in der Ausbildung ankommt und wie man mit der richtigen Denkweise gut durch den Alltag manövrieren kann.

Nach einem lockeren Kennenlernen erwartete die Azubis zunächst ein Coaching zum Thema Zeitmanagement. Hierbei wurde auch besprochen, wie man für sich selbst Ziele formuliert, um Motivation zu schöpfen und einen Plan erstellt, um diese durch das Erkennen und Nutzen seiner eigenen Stärken auch zu erreichen. Um auch im Alltag immer gut mit seinen Kollegen auszukommen, gab es anschließend einen Workshop zum Thema „Business Knigge“.

Der zweite Tag startete mit Vorträgen der Geschäftsführung: Sven-Ove Wähling geht auf das Leitbild – Vision, Mission und Werte – von Netzlink ein. Harald Lies erläutert die Organisation rund um das Unternehmen und stellt einige Kunden vor und geht dabei auf die Beziehungen zu ihnen ein. Nach dem Vortrag unserer Marketingexperten rund um Präsentationstechniken sollten die Azubis selbst eine Präsentation zu einem Thema anfertigen und anschließend mit dem zuvor gelernten vor kleinen Publikum vortragen und gegenseitig Feedback geben. Zum Abschluss gab es noch eine Gesprächsrunde mit ehemaligen Azubis, die von ihrer Ausbildungszeit bei Netzlink berichteten. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Abendessen am Freitag.

 „Unsere Erwartungen an einen interaktiven Workshop mit lockerer Atmosphäre, der einen mit Spaß bei der Sache auf die kommende Zeit in der Ausbildung und darüber hinaus vorbereitet, konnten insgesamt erfüllt werden.“, berichten unsere Azubis im Nachgang. „Aufgrund der einzuhaltenden Hygienemaßnahmen und Kontaktbeschränkungen, waren praktische Teile wie Rollenspiele und intensive Gruppenarbeiten diesmal leider nicht Teil der Workshops. Nichtsdestotrotz gab es für uns auch die Möglichkeit selbst tätig zu werden und unsere Ergebnisse in einer stets lockeren Atmosphäre zu präsentieren. Darüber hinaus haben wir gemerkt, welche Stärken uns eigentlich innewohnen und wie wichtig es ist, über seine langfristigen Ziele nachzudenken. Obwohl wir nun schon seit rund zwei Monaten voll im Tagesgeschäft integriert sind, haben wir durch die Vorträge der Geschäftsleiter nochmal einen viel besseren Einblick in unseren Ausbildungsbetrieb und unsere Kunden bekommen. Auch die Erfahrungsberichte der ausgelernten Kollegen gaben uns einen Vorgeschmack darauf, was noch auf uns zukommen würde. Wir sind dankbar, dass uns trotz der diesjährigen Umstände die Möglichkeit geboten wurde, am Bootcamp teilzunehmen und hoffen, dass diese Chance auch zukünftige Azubis bei Netzlink bekommen, da es uns neue Blickwinkel in vielerlei Hinsicht eröffnet hat.

Leave a Reply

UNSERE KATEGORIEN

Ebenfalls Interessant

Close Menu