Bestens aufgestellt

Notfallmanagement

Ein Notfall ist ein Schadensereignis, bei dem Prozesse oder Ressourcen eines Unternehmens nicht wie vorgesehen funktionieren. Aber das Geschäft muss laufen. Das bedeutet fast immer: Die IT muss laufen, und zwar ständig und störungsfrei. Wie hoch der Schaden bei einem IT-Notfall ist und ob ein Unternehmen dies überlebt, hängt entscheidend von der Vorbereitung und vom Design der IT-Lösungen ab. Denn für einen sicheren IT-Betrieb und auch für den Störungsfall sind eine durchdachte Strategie und eine fehlerfreie Umsetzung notwendig, um Ausfälle zu verhindern/einzugrenzen. Konzepte zum Notfallmanagement und Business Continuity Management (BCM) basieren auf großer Erfahrung im Design von IT-Organisationen und IT-Infrastrukturen. Vorsorgekonzepte, Notfallhandbücher, Disaster-Recovery-Konzepte und die laufende Aufrechterhaltung des BCM gehören zu unseren Leistungen.

Was ist zu tun?

Notfallhandbücher

Wenn der IT-Notfall eintritt, egal ob durch Stromausfall, Brand, Fremdverschulden oder durch Angriffe von außen, ist schnelles und vor allem nachhaltiges Handeln gefragt. 

Ein IT-Notfallhandbuch ist dabei entscheidend, um die richtigen Schritte einzuleiten. Es enthält einen Handlungsleitfaden, Lösungsansätze und in ihm sind alle Verantwortlichkeiten und notwenigen Schritte festgehalten.

Wir konzipieren seit vielen Jahren Notfallhandbücher für unsere Kunden, die alle relevanten Informationen enthalten, um die Wiederaufnahme des unterbrochenen IT-Betriebs durchführen zu können.

Notfallhandbuch von netzlink
Rettungsring Desaster Recovery von netzlink

Wiederherstellung aller Daten

Desaster Recovery

Der Katastrophenfall ist eingetreten, nun heißt es alle Auswirkungen auf das Unternehmen so gering wie möglich zu halten. Mit einer ausgefeilten Desaster-Recovery-Planung können Sever, Netzwerke oder Datenspeicher wiederhergestellt werden. Der Datenverlust ist dabei so gering wie möglich und der Betrieb eines Unternehmens kann wieder aufgenommen werden.

Unser Desaster-Recovery-Konzept ermöglicht unseren Kunden ihre komplette IT-Umgebung mit möglichst geringer Recovery-Time und ohne Datenverluste wiederherzustellen.

Betrieb nach und während der Krise

Business Continuity

Den IT-Betrieb während einer Krisensituation sicherzustellen und den reibungslosen Wiederanlauf von IT-Prozessen zu gewährleisten, ist die Aufgabe von Business Continuity (BC). Neben Maßnahmen und festen Prozessen gehören die strategische Entwicklung von Plänen und die Umsetzung von geplanten Schritten zum Umfang von Business Continuity.

Bei unserer BC stellen wir nicht nur IT-Services wieder her, sondern sorgen für die Aufrechterhaltung kritischer Geschäftsabläufe. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Sicherstellung der gesamten Geschäftstätigkeit eines Unternehmens.

Business Continuity von netzlink
Nubo DRaaS

Hilfe aus der Cloud

Nubo DRaaS

Mit Netzlinks Nubo DRaaS steht darüber hinaus eine Disaster-Recovery-as-a-Service-Lösung aus der Cloud zur Verfügung, die vieles leichter macht, wenn es zum IT-Notfall kommt. Denn Desaster-Recovery-as-a-Service aus der sicheren Nubo Cloud wird von Netzlink bereits seit vielen Jahren erfolgreich angeboten: Bei einem Notfall ist eine Wiederherstellung von Daten möglich, ohne dass Unternehmen dafür eigene Hardware- und Softwarekomponenten bereitstellen müssen. Diese liegen für die Nubo Cloud in Netzlinks eigenen deutschen Rechenzentren.

Klingt Interessant?

Unser VertriebsTeam freut sich auf Sie!

+49 531 707 34 30

Menü schließen