die Zukunft der Gesundheitsbranche

e-health

Wenige Branchen sind vom digitalen Wandel derart betroffen wie der Gesundheitssektor. Auch die staatlichen Institutionen haben mittlerweile erkannt, dass eine revolutionäre Modernisierung der hier vorherrschenden Prozesse und Strukturen dringend nötig ist und haben entsprechende Gesetze auf den Weg gebracht. Die Digitalisierung des Gesundheitsbereiches hin zum realen eHealth-Alltag in deutschen Praxen und Kliniken beinhaltet aber mehr als eine digitale Patientenakte und Ähnliches. Künstliche Intelligenz, Virtual und Augmented Reality, oder Wearables sind Entwicklungen, die einen tatsächlichen Wandel der althergebrachten Gesundheitsbranche und ihrer Prozesse mit sich bringen können.

gut gewappnet

Mit dem richtigen Partner ist e-Health kein Problem

Den hierdurch entstehenden neuen Möglichkeiten stehen allerdings auch wachsende Herausforderungen im Datenschutz und steigende Sicherheitsrisiken gegenüber. Denn wo Daten im großen Stil gesammelt, transferiert und ausgearbeitet werden, muss natürlich auch ein Sicherheitskonzept her, was die Unantastbarkeit dieser Daten garantiert. Eine weitere Problematik, vor allem in der Übergangsphase von traditionellem Arbeiten hin zur Zukunftsvision, ist das Mitnehmen des medizinischen Personals auf diesem Weg der Digitalisierung. Ob Arzt auf dem Land oder Professor in einer Großstadtklinik – die neue, noch unausgegorene, Technik überfordert Ärzte und Personal. Wichtige Neuanschaffungen werden oft nicht verwendet und Investitionen damit nicht genutzt. Durch parallele Pflege von alten Verfahren und neuer IT verdoppelt sich der Zeitaufwand und die Mitarbeiter stehen unter zusätzlicher Belastung.

Klingt Interessant?

Unser VertriebsTeam freut sich auf Sie!

+49 531 707 34 30

Menü schließen