Netzlink-beim-Braunschweiger-Firmenlauf-2022-1200x677px

„Running systems“ – Netzlink beim Braunschweiger Firmenlauf 2022

Netzlink-beim-Braunschweiger-Firmenlauf-2022-1200x677px

Am 31.08. gingen insgesamt 3020 Läuferinnen und Läufer beim diesjährigen Braunschweiger Firmenlauf an den Start, davon auch 12 aus den Netzlink-Reihen. Am Messeplatz „Harz+Heide“ versammelten sich bei perfektem Laufwetter über 160 Firmen aus Braunschweig, um eine Strecke von knapp 5 km zu absolvieren. Der Weltrekord für diese Strecke liegt bei 12:35,36 bei den Männern, da konnten die Läuferinnen und Läufer nicht ganz mithalten. Dennoch sind alle nach einem erfolgreichen Lauf im Ziel angekommen und waren mit ihrer Leistung zufrieden.

AUF DIE PLÄTZE, FERTIG, LOS!

Das Veranstaltungsgelände füllte sich mit Start des Events ab 16 Uhr. Die Motivation war unseren Teilnehmenden schon bei der Ankunft in ihren Netzlink-Trikots anzusehen. Neben dem Anbringen der Startnummern und der Zeitmessungs-Chips wurden direkt erste Lauferfahrungen ausgetauscht. Nach über zwei Jahren überwiegender Remote Arbeit herrschte eine gute Stimmung untereinander und Freude sich gegenüberzustehen und mit teils neuen Gesichtern zu unterhalten. Der offizielle Startschuss fiel um 18 Uhr. Für das Netzlink-Team ging es um 18:15 Uhr in der zweiten von insgesamt fünf Startwellen los. Alle sind locker und motiviert losgelaufen und waren dann auf ihrer Runde unterwegs.

Der Zieleinlauf war spannend anzusehen: von sprintend und motiviert, über glücklich angekommen zu sein bis hin zu ziemlich erschöpft, ließen sich die Emotionen auf den Gesichtern ablesen. Nach dem erfolgreichen Lauf konnten sich die Teilnehmenden ihre verdiente Belohnung in Form von diversen Getränken und Snacks und einer Kaffeetasse abholen. Jeder verarbeitete den Firmenlauf auf eine persönliche Art – erst einmal durchatmen, ein ausführliches Stretching oder auch direkt ein Bier trinken.

Gemeinsam erkundete unser Team die Essens- und Getränkestände. Und nach der Entdeckung des Eis- und Süßspeisenwagens konnten auch die letzten Getränkemarken noch sinnvoll verwendet werden. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein gab es schon kreative Ideen und Planungen für eine Gruppen-Kostümierung im nächsten Jahr. Insgesamt bedanken wir uns bei den Organisatoren „Die Sportmacher“ und der Stadt Braunschweig sowie den Sponsoren für ein schönes und gut organisiertes Event. Wir freuen uns schon auf eine Teilnahme im nächsten Jahr – dann vielleicht mit Chancen auf den Preis der „kreativsten Firma“.

UNSERE KATEGORIEN

Ebenfalls Interessant